Startseite
  Über...
  Archiv
  ~Musik~
  Nicht wegschauen
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Widergeburt
   entartete Worte
   Einfach faszinierend. Lesen!
   Meine Deviant ID
   Glaubst du dran?
   die Anja
   Die Ente



http://myblog.de/beichtstuhl

Gratis bloggen bei
myblog.de





Viele Menschen quälen sich in ihrem Leben. Doch ich denke , dass die wenigsten Aussenstehenden verstehen was in der betroffenen Person vorgeht oder was sich hinter all dem verbirgt. Eine Störung wie Borderline oder SVV ist keine Schande. Niemand braucht sich dafür schämen. Und ich finde es komplett falsch, dass viele Menschen über Krankheiten dieser Art lachen , sie nicht ernst nehmen oder sogar den Betroffenen nicht ernst nehmen. Aus solchen Witzen kann ein Betroffener sehr schnell todernst machen. 

Am 10. September 2006 war der 4. internationale Tag der Suizidpräventation. Auf www.suizidprophylaxe.de und http://www.suizidpraevention-deutschland.de/  kann man sich  informieren.

Es gibt verschiedene Persönlichkeitssörungen.

 

 

Borderline-Persönlichkeitsstörung

zeichnet sich durch starke wechselhafte Stimmungen , gestörte zwischenmenschliche Beziehungen , mangelndes Selbstvertrauen , autoagressives Verhalten, starkes Emotionsgedächtnis aus. Symptome fallen bei jedem Betroffenem anders aus. In Deutschland sind 2% der Männer und 3 % der Frauen betroffen. Bei manchen Betroffenen tritt SVV auf um das Leid zu verarbeiten.

 

 

Ängstliche Persönlichkeitsstörung

übermäßige Sorge abgelehnt zu werden, Minderwertigkeitskomplexe , teilweise Selbsthass? Überempfindlichkeit gegen Kritik.

zwanghafte Persönlichkeitstörung

Zweifel, Kontrollzwang, Vorsicht und Starrheit im Denke, Perfektionismus; oft setzten sie sich unerreichbare Ziele die sie um jeden Preis erreichen wollen aber nicht können. Betroffene führen keine Zwangshandlungen aus (wie ständiges Händewaschen)

 

 

selbstverletzendes Verhalten

der Betroffene fügt sich selber Verletzungen zu. SVV tritt häufig als Nebeneffekt von anderen "Störungen" auf wie Bulemie, Anorexie, Missbrauchserfahrungen, Depressionen, Borderline... es gibt verschiedene Arten der Selbstverletzung:

schneiden, kratzten, ritzen mit Messern, Scherben oder Fingernägeln Ausreißen von Haaren  , Das Stechen mit Nadeln , Verbrennung mit zb Zigaretten oder Kerzen , Verätzeungen der Haut mit Chemikalien

 

 

Suizid

weltweit stirbt alle 40 Sekunden ein Mensch durch Suizid. In Deutschland wählen jedes Jahr zwischen 11000 und 12000 Menschen den Freitod. Die Zahl der Versuche des Suizid liegen dabei um ein vielfaches höher. Suizid ist ein Tabuthema unserer Gesellschaft. Es darf aber keines bleiben. Durch das verschließen unserer Augen tragen wir nur zu Vorurteilen und Hilflosigkeit bei. Es müssen Lösungen gefunden werden. Über Suizidgefährdete darf nicht gelacht werden. Suizid ist ein ernstzunehmnendes Thema. Das sollte unsere Gesellschaft endlich akzeptieren....

img301/314/suizidml8.jpg

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung